Schwedt,   Meusels Datierung kann nicht stimmen. Gerhard Ernst von Lehndorff war am 14. Oktober 1758 bei Hochkirch schwer verwundet worden und am 5. Januar 1759 in Glogau gestorben. Möglicherweise ist der Brief vom 8. Januar 1759.
 [Schließen]
3. Januar 1759

  Editorische Auslassung [...] Ich beklage Sie wegen des Verlustes, den Sie durch den Tod Ihres Bruders erlitten haben; er verdient die Trauer, die Sie um ihn hegen, denn er war ein wirklicher Ehrenmann, der immer mit Auszeichnung seinen Dienst erfüllt hat.

 Er heirate am 7. Februar 1759 Marie von Haeseler .
 [Schließen]
Obgleich Sie nicht erwähnen, dass Sie im Begriff stehen, sich zu vermählen,
kann ich mir doch das Vergnügen nicht versagen, Sie deshalb zu beglückwünschen, indem ich Ihnen wünsche, dass der neue Zustand zu Ihrem vollkommenen Glücke beiträgt.   Editorische Auslassung [...]

Zitierhinweis

Prinz Ferdinand von Preußen an Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Schwedt, nach dem 5. Januar 1759. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_a5t_5ry_bz