Regest:

Pisanski, Pfarrer und Probst in Angerburg, empfiehlt Lehndorff zwei Tischler, Vater und Sohn, „von denen der erste ein alter und guter Mann und der letztere, der auch Meister ist, ein wahrer Künstler ist“. Er hat Hoffnung, noch „auf dem Schlitten nach Steinort zu kommen“.

Zitierhinweis

Jacob Ludwig Pisanski an Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Angerburg, 19. März 1773In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_ajx_zrr_51b