Regest:

Dessen „Berlinische Nachrichten“ seien ihm jedesmal von großem Interesse, „Gott stärke diesen König ferner an Leib und Seele“. Er stehe mit Lehndorffs   Karl Leopold Graf von Schlieben auf Sanditten
 [Schließen]
Schwager
im Handel wegen eines englischen Hengstes zum Beschälen. Der Preis von 450 Rtlr. sei allerdings sehr hoch.

Zitierhinweis

Philipp Otto Graf von Dönhoff an Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Quittainen, 22. Januar 1785. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_c5r_jqy_3bb