Regest:

Er übermittelt das Schreiben des Gerhard Ahasverus von Lehndorff wegen dessen Eheschlieung mit Maria Eleonora Gräfin von Dönhoff. Aufgrund der katholischen Religion gibt es Bedenken, dass der Kurfürst der Eheschließung nicht zustimmen könnte.

Zitierhinweis

N. N. an Friedrich Wilhelm Kurfürst von Brandenburg. Königsberg, 23. Februar 1683. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_exp_rqf_s3b