Rouen, 26. Mai 1862

  Editorische Auslassung [...] Nach Schluss meines PS. am Briefe des Grafen Max haben sich unsere Reisepläne dahin geändert, dass wir morgen von hier nach   Unleserliche Stelle [...] und in einigen Tagen von da nach England weitergehen, Holland und Belgien, das wir bereits schon zum guten Teil kennen, vorläufig liegen lassen.  Siehe dessen Reisebriefe an Anna Lehndorff in: APO, Bestand 382 Familienarchiv Lehndorff, Nr. 403, Bl. 5 ff.
 [Schließen]
Graf Werner freut sich außerordentlich auf   Unleserliche Stelle [...], wo er mit den seligen Eltern gewesen ist und die ersten Turnübungen im Leben gemacht hat.
  Editorische Auslassung [...] Über die Hochzeit des Grafen Max bin ich nicht genau unterrichtet, habe ich aber recht verstanden,  Die Hochzeit mit Emmy Gräfin zu Eulenburg fand am 28. Mai 1862 in Marienwerder statt.
 [Schließen]
so ist dieselbe heute oder morgen.
Meinen Gratulationsbrief an den glücklichen Ehemann habe ich vor einigen Tagen nach Kuchelmiß geschickt. Ebenso hat Graf Werner gestern geschrieben. Heute erlauben Sie mir nur noch, auch Ihnen meinen herzlichen und aufrichtigen Glückwunsch zur neuen liebenswürdigen Schwägerin auszusprechen.   Editorische Auslassung [...] Meine nächsten Zeilen werden Sie so Gott will aus England erhalten.   Editorische Auslassung [...]

Zitierhinweis

Friedrich Wilhelm Hosäus an Anna Grafin von Lehndorff. Rouen, 26. Mai 1862In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_fdh_myn_my