Regest:

Die Eheschließung seiner Tochter Maria Eleonora mit Gerhard Ahasverus von Lehndorff soll am 4. Mai stattfinden. Da der Kurfürst nicht in Königsberg ist, um Lehndorff die Tochter zuzuführen, bittet er um eine kurfürstliche Gesandtschaft als Zeichen höchster Gnade.

Zitierhinweis

Gerhard Graf von Dönhoff an Friedrich Wilhelm Kurfürst von Brandenburg. Schweigsten, 10. April 1683. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_gdg_trf_s3b