Heim Baumeister W. Berlin Kurfürsten-Strasse 9
Berlin, den 28. Juni 1879

An die X. Bauinspektion
zu Händen des Herrn Bauinspektors Krause, Moabit 119

Im Auftrag des Herrn Grafen von Lehndorff teile ich Euer Hochwohlgeboren ergebenst mit, dass der Herr Graf der X. Bauinspektion einen Platz von 80 Quadratruten auf seinem Terrain an der Unterbaum-Straße und Friedrich-Carl-Straße bereitwilligst zum Lagern von Pflastersteinen zur Verfügung stellt in der Erwartung, dass die Neupflasterung genannter Straßen mit Prima-Material noch im Laufe des Jahres erfolgt. Nur lässt derselbe bitten, dass das Terrain des Grafen Pourtalès und Grafen Stolberg zur Vermeidung von Differenzen unberührt bleibe.

Die Lagerplätze werden auch auf Wunsch zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Stellen zur Verfügung gestellt werden können.

Ich werde mir deshalb erlauben, am Dienstag, den 1. Julius, vormittags 10 Uhr zur Rücksprache nach dem Bureau Moabit Nr. 119 zu kommen.

Hochachtungsvoll und ergebenst Heim

Zitierhinweis

Ludwig Heim an Bauinspektor Krause. Berlin, 28. Juni 1879In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_ib2_pzx_pz