Regest:

Hofprediger Stoecker habe ihm mitgeteilt, dass er am 19. d. M. bei ihm eintreffen werde, um mit ihm eine Rundreise zu unternehmen. Voraussichtlich werden der Mohrunger, Holländer, Heiligenbeilsche, Königsberger, Domnauer, Pr. Eylauer und Osteroder Kreis besucht. In Königsberg werde Stoecker in der Schlosskirche und in der Tragheimer Kirche einen Vortrag halten. Prediger Jentzsch habe er ersucht, die Kreise Neidenburg, Ortelsburg, Sensburg, Johannisburg zu besuchen. Gräfin Lehndorff möge ihm ebenfalls schreiben und „Persönlichkeiten nennen“, an die er sich wenden könne, damit die Sache erfolgreich wird, er sei „leider dort ganz unbekannt“.

Zitierhinweis

Gustav von Albedyll an Anna Gräfin von Lehndorff. Karnitten, 4. Oktober 1880In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_irp_qyv_hdb