Regest:

Graf von Tyszka nimmt Bezug auf einen früheren Brief. Der Bruder Lehndorffs, Graf Heinrich, habe ihm geschrieben, dass er „nach Rücksprache mit Ihnen meinen Angelegenheiten näher treten und für mich in dieser Sache arbeiten wolle“.

Zitierhinweis

Heinrich Graf von Tyszka an Carl Meinhard Graf von Lehndorff. Ribben, 21. November 1882In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_itn_nwh_tbb