Potsdam, 3. August 1750

  Editorische Auslassung [...] Ich weiß nicht, lieber Graf, woher Frau von  So in der Vorlage.
 [Schließen]
B...
auf den Einfall kommt, dass ich ihre Reiher-Hutfeder kaufen soll; offenbar hat sie keiner der anderen nehmen wollen, sonst hätte sie sich nicht einfallen lassen, sie mir anzubieten. Wenn sie aus dem Haar ihrer kleinen  Sowohl Sophie Dorothea als auch Marie Eleonore waren zu diesem Zeitpunkt noch unverheiratet.
 [Schließen]
Schwester
bestünde, könnte ich mich vielleicht entschließen, sie zu kaufen, aber da es nur eine Reiher-Hutfeder ist, bin ich in sehr großer Verlegenheit, was ich damit anfangen soll.   Editorische Auslassung [...] Man muss Ihr Glück haben, damit die Schönheiten von Berlin hinter einem herlaufen. Leben Sie wohl,  Lehndorff war drei Jahre älter als Prinz Ferdinand. Sein Bild findet man im Hohenzollernjahrbuch 1903.
 [Schließen]
kleiner Graf

Ihr wohlgesinnter Freund Ferdinand

Zitierhinweis

Prinz Ferdinand von Preußen an Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Potsdam, 3. August 1750. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_kx2_1s3_tcb