Berlin, 29. Dezember 1884

Auf  Liegt der Akte bei, Bl. 35-36v.
 [Schließen]
Ihren Bericht vom 24. d. Mts.
genehmige Ich, dass dem Wunsch Ihrer Königlichen Hoheiten des Prinzen und der Prinzessin Friedrich Karl von Preußen gemäß an Stelle der  Sie hatte nach 24 Jahren im Hofdienst den König um Ihre Entlassung gebeten, nachdem der Prinz sie „vor versammeltem Hofstaat auf eine Weise brüskiert‟ hatte, die sie mit ihrer „Ehre und ferneren Bleiben an hochdiesem Hofe für unvereinbar‟ hielt. GStA PK, BPH, Rep. 59 II Prinz Friedrich Karl, Nr. 2, Bl. 28-29v.
 [Schließen]
ausgeschiedenen Hofdame von Woyna
die Gräfin Pauline von Lehndorff, Tochter des Majors a. D. und Landstallmeisters Grafen von Lehndorff als Hofdame Ihrer Königlichen Hoheit der Frau Prinzessin eintrete.

Wilhelm

Zitierhinweis

Kaiser Wilhelm I. an Otto Graf zu Stolberg. Berlin, 29. Dezember 1884. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_kxz_y3t_xz