Doberan, den 6. August 1856

Hochwohlgeborener Freiherr,
Hochverehrter Herr Ministerpräsident.

Ew. Exzellenz habe ich die Ehre ganz gehorsamst zu melden, dass ich Montag, den 11. d. M., von Berlin auf direktem Wege nach Wien gehe und sehr glücklich sein würde, wenn Ew. Exzellenz mir irgendwelche Befehle anvertrauen wollten. Ich werde Montagnachmittag auf dem Ministerium nach solchen fragen. Zugleich bitte ich Ew. Exzellenz ehrerbietigst, hochgeneigtest befehlen zu wollen,  Marginalie: Der Pass wurde ausgestellt und Lehndorff ausgehändigt, 12. August 1856.
 [Schließen]
dass mir ein Pass zu dieser Reise auf acht Tage ausgestellt und   Unleserliche Stelle [...] werde.

In bekannter dankbarer Ehrerbietung verharre ich
Ew. Exzellenz ganz gehorsamster
Gf. Lehndorff
Kgl. Legationssekretär

Zitierhinweis

Carl Meinhard Graf von Lehndorff an Otto Theodor Freiherr von Manteuffel. Doberan, 6. August 1856In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_ldz_zzh_yz