Nachdem der Durchlauchtigste Hochgeborene Fürst und Herr Herr Friedrich Wilhelm Markgraf zu Brandenburg   Editorische Auslassung [...], mein gnädigster Kurfürst und Herr, mich N. N. zu Ihro Kurfl. Gnaden Hofman zu N. annehmen lassen, als gelobe und schwöre ich zu Gott dem Allmächtigen, dass ich Ihro Kurfl. Durchl. getreu und ehrlich, wie es einem getreuen Diener gebührt, dienen, Deroselben Frommen und Nutzen, so viel immer möglich, fördern, Schaden und Nachteil wehren und fürkommen,  Siehe hierzu das Dokument vom 6. Januar 1786.
 [Schließen]
mit den Dröschern und Gärtnern richtige Kerbstücke, was jedesmal ausgedroschen wird, halten
und oft ob auch rein ausgedroschen nachdröschen lassen und sehen will, ob der Herrschaft zu Schaden etwas darinnen gelassen oder nicht, und da einiger Mangel in einem oder anderen durch mich gefunden werden sollte, solches dem Kurfl. Inspektor oder Burggrafen jedesmal anzeigen, auch im Hof bei allem Vieh, dass dasselbe fleißig gewartet werde, Aufsicht haben, die Hofpferde zu jagen oder fremden Geschäften nicht nehmen lassen, viel weniger bei Hof auf Sr. Kurfl. Durchl. Futter fremdes Vieh gestatten, auch auf alles andere, was einem Hofmann in Acht zu nehmen gebührt, desgleichen ob der Hof und die Scheune jedesmal zu rechter Zeit geschlossen ganz getreulich zu sehen, aufm Felde und was zum Vorwerk gehört, sonderlich im August und zur Saatzeit, fleißige Aufsicht pflegen, mich auch aller anderer Hantierung, dadurch mein eigener Nutz gesucht und etwas in meinem Dienst versäumt werden möchte, entschlagen und allein eines Hofmanns Dienst nach höchstem Vermögen abwarten und in Summa mich also verhalten will, wie es einem treuen und fleißigen Hofmann eignet und gebührt.

Zitierhinweis

Eid und Aufgaben eines Hofmanns. Nach 1640In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_ojw_xrr_hrb