Regest:

Die Kastellanin von Gastein, Maria Steinlechner, teilt der Gräfin Lehndorff mit, dass für den Juni alle Zimmer vergeben sind. Diese hatte wegen Zimmern für „Lord und Lady Stalbridge aus England“ angefragt, für die die Zimmer Nr. 7-10 von Mitte Juni ab frei bleiben sollten.  Diese taucht im Verzeichnis namentlich nicht auf, dafür aber Fürst Rohan, Lord Cavendisch und Baron Rothschild.
 [Schließen]
„Frau Gräfin Pourtalès aus Berlin bewohnt Nr. 11, 12, 16, 17, 18, 19 ebenfalls auf 3-4 Wochen.“
Für Juli/August werde sie nichts mehr vergeben ohne vorherige Anfrage.

Zitierhinweis

Maria Steinlechner an Anna Gräfin von Lehndorff. Bad Gastein, 6. Mai 1866In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_qsj_dhf_j1b