Regest:

Er schreibt ihm aufgrund des Unfalls, den Lehndorff in der Kirche zu Doben hatte, deren Patron und Schutzherr er ist: „Zum ersten Mal in einem Leben fühlte ich ein inniges Bedauern, der Erhaltung der Kirche zu Doben meine ganze Kraft gewidmet zu haben.“

Zitierhinweis

Rudolf Otto Louis Freiherr Schenk von Tautenburg an Carl Meinhard Graf von Lehndorff. Berlin, 3. April 1854In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_ttl_rhg_hdb