Königsberg, 22. Dezember 1866

Hochverehrte Frau Gräfin,
Gnädigste Frau!

  Editorische Auslassung [...]  Der Verbleib ist unbekannt.
 [Schließen]
Unser Bischofsbild, welches ich nach Hochdero Wünschen (im Hintergrund die Marienburg in altem Stil) entworfen,
rückt allmählich vorwärts. Ich hoffe, dass es mir gelingen wird, dasselbe bis Anfang April   Editorische Auslassung [...] fertig zu bekommen. Sehr angenehm würde es mir sein, wenn ich das Glück hätte, Frau Gräfin im Laufe des Winters hier begrüßen und das Bild noch vor seiner gänzlichen Vollendung zeigen zu können, um noch etwaige Abänderungen an demselben zu machen.

Als ich die  Anna hatte ihr um den 14. Dezember eine Gans geschickt (Bl. 1-2).
 [Schließen]
Kiste
von Frau Gräfin empfing, war ich eben im Begriff, beifolgende Landschaft (Golf von Neapel), welche ich voriges Frühjahr gemacht, einzupacken, um sie an Hochdieselben mit der Bitte zu übersenden, diese kleine Weihnachtsgabe gütigst von mir annehmen zu wollen.   Editorische Auslassung [...]

Zitierhinweis

Agnes von Weiß an Anna Gräfin von Lehndorff. Königsberg, 22. Dezember 1866In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_vbm_bzy_ny