Regest:

Johann Jarreck ersucht den Grafen, sich seiner anzunehmen. Als Königlicher Musketier habe er im 3. Musketier-Regiment, 7. Kompanie gedient und sei im Manöver beim Springen über Gräben zum Krüppel geworden. Nachdem er im Lazarett in Königsberg gelegen, habe er seine Entlasung erhalten. Er hatte gehofft, vom Magistrat eine Unterstützung erhalten. Eltern und Großeltern haben bereits der Herrschaft gedient. Er hoffe, vom Grafen nicht verstoßen zu werden, will auch bis an sein Lebensende treu mit Liebe und gehorsam dienen.

Zitierhinweis

Johann Jarreck bitte um Unterstützung. Serwillen, 30. März 1834In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail.xql?id=lehndorff_x3v_gg5_msb