Tabelle aufklappenTabelle zuklappen
1854 Rtlr. Sgr. D.
d. 28. März Ein Sarg für die Witwe  im 18. Jahrhundert hatte sich die Familie Schwikowski genannt.
 [Schließen]
Schwikowsky
,  Steinort
 [Schließen]
hier
20
d. 5. April Hirt Puschke, Stawken 20
d. 14. April Hospitalitin Jarreck, Serwillen 20
d. 3. Mai Schäferfrau Nieswandt, Pristangen 20
d. 21. Mai Losmann Scheimann, Labab 20
d. 6 Oktobr. Instmann Schwikowsky seine Schwiegermutter, Pristangen 20
d. 11. Octbr. Witwe Scheimann, Stawken 20
d. 16. Oktbr. Witwe Bartnick, hier 20
d. 22. Oktbr. Instmann Scheimann sein Kind, Labab 15
d. 15. Novbr. Maurer Breese seine Tochter, Pristangen 18
d. 23. Novbr. Instmann Wilewka, Pristangen 20
d. 2. Dezbr. Charlotte Marczinski, Labab 20
d. 29. Dezbr. Instmann Waschke, hier 20
Summa 8 13

Steinort, d. 31. Dezember 1854

Quitiere untertänigst Poltzien, d. 9. Februar 1855

Zitierhinweis

Tischler Poltzien legt eine Rechnung für die Bezahlung gefertigter Särge für Einsassen der Güter. Steinort, 31. Dezember 1854 . In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_bmx_gqz_vxb