Regest:

Gräfin Lehndorff hat als Lehnspatronin einen Betrag von vier Reichstalern aus der Kirchenkasse in Rosengarten an den dortigen Schulmeister zu zahlen.

Zitierhinweis

Reskript. Königsberg, 3. Mai 1745In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_cdg_lwv_q2b