Inventarium von denen Sachen, welche der George Knetsch in Labab zurückgelassen, in Gegenwart des geschworenen Dorfschulzen N. Schaack und dem itzigen Arrendator N. Meyer aufgezeichnet

Ein groß gemachtes Schaff mit zwei Türen und behörigen Eisenwerk
Ein klein Schaff ohne Schloss und eiserne Bänder
Ein großer rot und schwarz gemahlter ovaler Tisch mit zwei Schaubladen mit Schlösser
Ein Tannen Brett
Eine lange Tastel(?) mit seinem Fuß
Eine kleine längliche Lade mit zwei eisernen Bändern und Form eine   Unleserliche Stelle [...]
Ein Butter Troch
Zwei ganze hölzerne Stühle
Zwei hölzerne Stühle an welchen die Lehnen entzwei
Ein dito ohne Lehne
Ein geflochtener halber   Unleserliche Stelle [...]
Ein geflochten Viertel
Ein schlecht weiß Schaff mit 2 paar Krickbänder, ein Überwurf, 2 Haspen und Ringschloss
Ein schlechter vierkantigter Tisch mit seinem Fuß, ohne Leisten
Ein langer Kasten mit seinem verdeckten Schloss von einer Seite, an der anderen aber 1 eiserner Überwurf, zwei haspen und 1 Vorlegschloss
Ein großer Backtroch
Ein groß bett mit einem offenen Himmel, ohne untere Bretter
Ein Weberstuhl mit allem Zubehör, imgl. 3 Haspeln
Ein Waschtonne(?) mit zwei Bänder
Eine große   Unleserliche Stelle [...]tonne mit 6 Bänder
Eine Biertonne, woran 3 Bänder fehlen
Eine Haspel, das Garn abzuhaspeln
Ein Seilen Wagen, Strang zu machen
Eine große neue Mangel der   Unleserliche Stelle [...] von Eisen, die Mangel von Lindenholz
Eine alte Tischlerbank ohne alles Eisen
Ein Spannbett ohne Sack
Ein Tannenbrett auf der Lucht
Ein Maisch Küren(?) mit 5 Bänder
Ein Kühlfass mit 9 Bänder
Eine hölzerne Wage
Eine zerrissene Klappe
Ein zerbrochener Stuhl
Ein großer Puffwagen an welchem die Räder brauchbar, derselbe hat 8 Ringe, 8 Büchsen, 4 Bleche, die durch und durch gehen, 4 Tragringe, 1 Langwagenringe, 3 Armringe, 1 eiserner Wachtnagel, kein Spannnagel
Ein kleiner zweispänniger Wagen mit zwei Leitern und noch brauchbare Rädern. Derselbe hat 8 Ringe, 8 Büchsen, 8 Bleche, 4 Tragringe, 2 Langwagenringe, 3 Armringe, 1 eiserner wachtnagel, 1 hölzerner Spannagel, 2 Eisstöcke mit eisernen Ringen
Ein guter beschlagener Holzschlitten mit Polsterringe, vorne mit Kufen und eisernen DEichselkranz nebst 2 Haspen
Ein beschlagener Holzschlitten an welchem 4 kleine RInge und eiserne Deischselkranzmit 2 Haspen
Eine Teertonne

Labab, d. 12. Nov. 1742


Zitierhinweis

Inventar der von George Knetsch in Labab zurückgelassenen Sachen. Labab, 12. November 1742In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_hvj_sc2_ctb