Ich bin in einer sonderbaren Gemütsverfassung infolge einer Veränderung, die mich demnächst erwartet. Die Angelegenheit mit der Gräfin Schmettau aus Schlesien wird ernster. Man sagt mir viel Gutes von ihr, aber ich kennen sie noch nicht und bin deshalb in nicht geringer Aufregung.

Zitierhinweis

Tagebucheintrag von Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Berlin, Ende Februar 1769In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_l14_fwd_sdb