Regest:

Es waren an Kontributionen nach der zugesandten  Siehe hierzu das Dokument vom 9. März 1717 mit Anmerkungen.
 [Schließen]
Lehnstabelle
zu zahlen:
Kittlitz 1 Rtlr., 60 Gr.
Labab 3 Rtlr.
Stobben Dorf 3 Rtlr., 50 Gr.
Pristanien 6 Rtlr., 46 Gr.
Stawken 4 Rtlr. 73 Gr., 13 D.
Stawisken 5 Rtlr. 30 Gr. Gr.
Steinort
2 Rtlr. 48 Gr., 1 D.
Kl. Steinort 1 Rtlr.
Taberlack 4 Rtlr., 40 Gr.
Summe: 32 Rtlr., 77 Gr., 14 D. „pro anno canone“.
Die Hälfte wurde Anfang November „eingehoben“ .
1735 durfte wegen „Mißwachs“ die Zahlung reduziert werden.
1741 waren an Generalhubenschoss zu zahlen:
Labab 12 Rtlr. 89 Gr. 3 D.
Kittlitz 1 Rtlr. 57 Gr. 9 D.
Pniewen 9 Rtlr. 21 Gr. 6 D.
Pristanien 4 Rtlr. 30 Gr.
Stawisken 4 Rtlr 14
Gr. Steinort 3 Rtlr. 10 Gr.
Taberlack 14 Rtlr 26 Gr. 6 D.
1740, 1742 und auch in den Folgejahren gab es wegen des  Siehe hierzu GStA PK, XX. HA, Rep. 54 GA Lehndorff, Nr. 432 die Aufstellung des verendeten Viehs auf den Vorwerken aus dem Jahr 1744/45.
 [Schließen]
Viehsterbens
landesherrliche „Remissionen“ (einen Nachlass der Abgaben), die auf die betroffenen Güter verteilt, weshalb die Quitbücher wegen Berichtigung einzusenden waren.   Auch bei Naturkatastropehn gab es solche Nachlässe. Als Groß und Klein Steinort, Stawisken, Labab und Kittlitz 1720 von einem großen Hagelschaden betroffen waren, erließ Graf Lehndorff Martini 1722 insgesamt 84 Rtlr. und 5 Sgr. Kontributionen, die sich auf die betroffenen Bauernhöfe verteilten. Grünhagen musste die Summen aus der Jahresrechnung ausstreichen, damit die Bilanz ausgeglichen war. StA L, Bestand 21950 FA Lehndorff, Nr. 265, Bl. 9.
 [Schließen]
Diese Vergütungen wurden den Bauern gutgeschrieben.
Es folgt eine undatierte Aufstellung der Gefälle (ca. 1744).

Zitierhinweis

Abgaben an Kontributionen, Generalhufenschoss etc. von den Lehndorffschen Gütern. 1733-1744 . In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_ly3_xsr_1qb