Wie die Kirchengebäude zu Rosengarten gebaut und unterhalten werden.

Die  Pfarrwitwenhaus
 [Schließen]
Widdem
wird vom ganzen Kirchspiel erbaut und unterhalten.

Eine Scheune mit 2 Fächern bauen und unterhalten die Rosengarter.

Eine Scheune mit einem Fach, Grießlack, v. Langenbeck.

Einen Stall, welchen der Herr Pfarrer gebaut, welches den Blausteinern zugekommen, unterhält und baut nunmehro Herr Pröck auf Massehnen, und ist schuldig den von der Kirchen getanen Vorschuß zu ersetzen.

Einen Stall nach jenem Ende baut und unterhält H. Rittmst. von der Mülbe.

Ein Gärtnerhaus die Lababer und Stawisker.

Ein Torhaus die Stobber und Kittlitzer.

Die Schule benebst der Scheuer baut und unterhält das ganze Kirchspiel.

Zitierhinweis

Memorial über die Kirchengebäude in Rosengarten. Rosengarten, 22. Februar 1695. In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_njr_v4x_gqb