Der  Prinz Heinrich
 [Schließen]
Prinz
zeigt mir ein  Dieses Schreiben und die Antwort Carmers vom 23. Mai 1784 ebd., S. 373 f.
 [Schließen]
Schreiben
, das er an den Großkanzler Carmer gerichtet hat und das wert ist, aufbewahrt zu werden. Er spricht darin von den unzerreißbaren Banden, die zwischen dem Herrscher und seinen Untertanen bestehen sollen, und meint, dazu gehöre besonders, dass der Herrscher seine Untertanen in ihren Rechten und Privilegien schütze. Den Anlass zu diesem Schreiben bietet die bevorstehende Änderung in der Gerichtsbarkeit des Adels.

Zitierhinweis

Tagebucheintrag von Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff. Berlin, Juni 1784In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_owc_cq2_zdb