Tabelle aufklappenTabelle zuklappen
Namen der Bauern sollen zahlen 1740 haben gezahlt restieren
Pristanien
Andres Scheimann 28 Fl 22 Gr. 28 Fl. 22 Gr. -
Christoff Eisermann, ein Zinsbauer 30 Fl. 15 an mich gezahlt den 26. Sept. 1740
M. Zwikowski 28 Fl. 22 Gr. 28 Fl. 22 Gr. heute im Hof selbst(?)
Hans Preiß 28 Fl. 22 Gr. 25 Fl. . 3 Fl. 22 G
König 37 Fl. 37 Fl.
Gnesch 28 Fl. 22 Gr. 28 Fl. 22 Gr.
Fabian Zwikowski 28 Fl. 22 Gr. 28 Fl. 22 Gr. sind in datu an ihro Hochgräfl. Gnaden bezahlet den 4.11.1740
Martin Eisermann, ein Zinsbauer 30 Fl.
Stobben
Schulze Wilewski 31 Fl. 31 Fl. imgleich Stibel und Garn(?)geld mit 1 Fl. 18 Gr.
 Zuordnung nicht eindeutig möglich.
 [Schließen]
Alte Gonneck
31 Fl. 31 Fl. imgleichen 1 Fl. und 18 Gr. Stibelgeld, alles bezahlt
Schönfeldt 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stibelgeld
Gerge Scheimann 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stibelgeld mit 1 Fl. 18 Gr.
Valtin Gus 31 Fl. 31 Fl. bezahlt imgl. Garn- und Stibelgeld 1 Fl. 18 Gr.
Gerge Masuch 31 Fl. 31 Fl. imgl. Garn- und Stibelgeld mit 1 Fl. 18 Gr.
M. Scheimann 31 Fl. 30 Fl. der 1 Fl. imgleichen das Garn- und Stiebelgeld ist geschenkt
junge Gonneck 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Stiebel. und Garngeld 1 Fl. 18 Gr.
Jan Someck 31 Fl.
M. Gwiasda 31 Fl. 18 ist teils von Ihro Hochgräfl. Gnaden geschonken, teils mit Getr. abgegeben gemäß Quitbuch
Kiworra 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Stiebel- und Garngeld 1 Fl. 18 Gr.
Jarecksche 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld mit 1 Fl. 18 Gr.
Schack 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Keimmak(?) 31 Fl.
Bartnick 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Skowroda 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Stiebel- und Garngeld mit Fl. 18 Gr.
Kittlitz
Borcksche 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Gritzka 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Kiworra 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Kuckel 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Schuja 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Nowack 31 Fl. 31 Fl. imgleichen Garn- und Stiebelgeld
Scheimann 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld alle drei Jahre wird jedem von
Jan Uwis 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld  Scheimann, Uwis, Brose
 [Schließen]
diesen Bauern
1 Fl. 10 Gr. erlassen,
Jan Brose 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld 1737 muss es ihnen erlassen werden
Schack 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
Hans Braun 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
Tarvinski 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
Labab
Gellesch 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
  Editorische Auslassung [...]
M. Gwiasda 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
Christoff Gwiasda 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld
Rompel 33 Fl. 5 Gr. 33 Fl. 5 Gr. imgleichen 18 Gr. Stiebelgeld

Für Stawisken, Taberlack, Serwillen, Stawken und Pristanien siehe das beigegebene Digitalisat aus der Akte.

Zitierhinweis

Auszug aus dem Zinsregister der Bauern in den Lehndorffschen Gütern. 1740In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_p5z_j5r_1qb