Erkenntnis
Im Namen des Königs

In Sachen des Grafen zu Dohna auf Reichertswalde, Kläger, wider den Bauern Gottfried in Abrahamsheide, Verklagter, erkennt die unterzeichnete Königliche Kreisgerichtskommission nach Lage der Akten, dass,

da der Verklagte eingeräumt, nach dem Regulierungsrezess von Abrahamsheide verpflichtet zu sein, jährlich zehn männliche und zehn weibliche Handtage dem Kläger zu leisten, und dass er von diesen Dienste im Jahre 1848 neun männliche und sieben weibliche Handtage nicht geleistet, sein Einwand ferner, dass diese Leistungen durch die neue Gesetzgebung gänzlich aufgehoben seien, unbegründet ist; in Betreff der Höhe der vom Kläger geforderten Entschädigungen aber lediglich die in der Bekanntmachung der Königlichen Regierung vom 3. März 1840 (Amtsblatt pro 1840 Seite 45 folgende) für den Mohrunger Kreis festgesetzten Preise maßgebend sind, da dieselben auf der in der Allerhöchsten Kabinettsordre vom 17. Februar 1838 (Gesetzsammlung pro 1838 Seite   Unleserliche Stelle [...]) bei Ablösungen von Hilfsdiensten in der Provinz Preußen ein für alle Male vorgeschriebene Art und Weise ermittelt sind, hiernach also ein Gegenbeweis durch Zeugen über den Minderwert der in Rede stehenden Dienste nicht statthaft ist; mithin die Verurteilung des Verklagten nach dem Klageantrage erfolgen muss, und der Kostenpunkt sich in § 2 Titel 23 der Prozeß-Ordnung erledigt,

Angeklagter schuldig, sofort bei Vermeidung der Exekution, an Kläger an Entschädigung für die demselben im Jahre 1848 nicht geleisteten Dienste 2 Rtlr. 25 Sgr. 6 Pf. - zwei Taler fünf und zwanzig Silbetgroschen sechs Pfennige - zu zahlen, und die Prozesskosten zu tragen.

Urkundlich in beweisender Form ausgefertigt
Liebstadt, den 10. Januar 1850

[Siegel]

Königl. Kreisgerichtskommission
Koch

Zitierhinweis

Entscheid in der Klagesache des Grafen zu Dohna-Reichertswalde gegen den Bauern Gottfried, der seine Dienste nicht erbracht hat. Liebstadt, 10. Januar 1850In: Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2021-2023. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_rms_p1n_rrb