Vierteljährliches Zeugnis

für

Lehndorff Schüler der 1. Klasse

Vers. 35 1/2 Std. Versp. 2 Mal

Tabelle aufklappenTabelle zuklappen
Führung Aufmerksamkeit Häuslicher Fleiß Fortschritte - Bemerkungen
Es ist sehr zu tadeln, dass L. am ersten Tage des Pferderennens ohne Erlaubnis die Schule versäumte. Eine solche ungesetzliche Handlung muss im Wiederholungsfall eine sehr strenge Strafe nach sich ziehen. Nicht anhaltend im Griech.; sonst ziemlich rege und in der Mathem. recht gut Ohne Anstrengung und für das Griech. oft gar nicht bewiesen Geringe im Griech. und im Horaz; einiges in der lat. Prosa; ziemlich gut in der Geschichte, in der Geographie, im Franz.; gut in der Math. und Phys.
Was das Deutsche betrifft, so hat L. bis jetzt nur in einigen Stunden einige Teilnahme für den Unterricht bewiesen.

 Es folgen drei Unterschrift.
 [Schließen]
Direktor und sämtliche Lehrer
des Altstädtischen Gymnasiums

Dies Zeugnis wird mit der Unterschrift der Eltern oder Vorgesetzten dem Ordinarius wieder vorgewiesen und dann sorgfältig aufbewahrt.

Zitierhinweis

Zeugnis des Altstädtischen Gymnasiums. Königsberg, 15. Juli 1843In: Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Herausgegeben an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Berlin 2019. URL: https://lebenswelten-digital.bbaw.de/dokumente/detail_doc.xql?id=lehndorff_ux4_pt4_vhb