Stammbaum, 19. Jahrhundert (Staatsarchiv Leipzig, Bestand 21950 Familienarchiv Lehndorff, Nr. 133)
Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Bearbeitet von Gaby Huch. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 2017 - 2019. https://lebenswelten-digital.bbaw.de

Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert

Ziel des Projektes ist eine wissenschaftliche Online-Auswahledition, die am Beispiel der Grafenfamilie von Lehndorff-Steinort ein quellenfundiertes Bild vom Leben und Handeln des ostpreußischen Adels vom 18. bis in das 20. Jahrhundert vermittelt.

Den archivalischen Kernbestand bildet das Guts- und Familienarchiv der Grafen Lehndorff-Steinort. Heute in Berlin, Leipzig und Olsztyn befindlich, wird es erstmals wieder in einen (virtuellen) Zusammenhang gebracht.

Das Korpus der Edition besteht derzeit aus 1300 Briefen und Dokumenten. Laufzeit: 2017 - 2019.

Über die Edition Teilkorpus öffnen

Inventar der Erbuntertanen der Grafen von Lehndorff 1718 (GStA PK, XX. HA, Gutsarchiv Lehndorff-Steinort, Nr. 456)
Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive. Bearbeitet von Gaby Huch. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 2021 - 2023. https://lebenswelten-digital.bbaw.de

Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive

Ziel des Projektes ist eine wissenschaftliche Online-Auswahledition, die am Beispiel der Grafen von Lehndorff-Steinort und weiterer ostpreußischer adliger Güter ein quellenfundiertes Bild bäuerlicher Lebenswelten im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert vermittelt.

Den archivalischen Kernbestand bilden unbekannte Quellen aus ostpreußischen adligen Guts- und Familienarchiven der Familien von Lehndorff-Steinort, Finck von Finckenstein und zu Dohna.

Das Korpus der Edition besteht derzeit aus 68 Briefen und Dokumenten. Laufzeit: 2021 – 2023.

Über die Edition Teilkorpus öffnen

Register

Das Gesamtregister führt die Einträge der Online-Editionen „Adlige Lebenswelten“ (AL) und „Bäuerliche Lebenswelten“ (BL) zusammen und stellt damit Verbindungen zwischen beiden Editionen her.

Das Gesamtregister umfasst derzeit 1368 Einträge, darunter:

2997 Personen 719 Orte
195 Institutionen 20 Archive

Über die Plattform

Die Plattform „Adlige und bäuerliche Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive“ vereint zwei Projekte an der BBAW: das 2019 abgeschlossene Projekt „Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert“ und das 2021 begonnene Projekt „Die Spiegelung neuzeitlich-bäuerlicher Lebenswelten in den Akten ostpreußischer Gutsarchive“.

Mit der weiteren Erschließung des Gutsarchivs der Grafen von Lehndorff und der Einbeziehung weiterer ostpreußischer Adelsarchive wird am Ende des Projektzeitraums mit rund 1.500 erschlossenen Dokumenten die derzeit umfangreichste digitale Edition für diese historische Kulturlandschaft und zu adligen und bäuerlichen Lebenswelten der Forschung zur Verfügung stehen. Über gemeinsam genutzte Register und Querverweise zwischen beiden Datenbeständen entstehen zahlreiche Synergieeffekte.

Die Daten der Plattform werden als „work in progress“ laufend ergänzt und überarbeitet. Hinweise und Ergänzungen sind per Mail sehr willkommen.