Schreibort

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
AL 10.12.1854 Von Wilhelmine Jankowski
An Anna Luise Agnes Friederike Charlotte Auguste Gräfin von Lehndorff
Stobben

Erwähnungen in Briefen

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
AL 13.06.1736 Von Ernst Sigismund Graf von Schlieben
An Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
Gerdauen
AL 07.05.1739 Von Johann Christoph von Grabowski
An Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
Angerburg
BL 26.06.1741 Von Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
An Mühlpfort
Steinort
BL 14.01.1744 Von G. E. Billich
An Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
Rastenburg
AL 10.06.1745 Von Johann Christ. Bergau
An Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
Lötzen
BL 11.05.1784 An Johann Georg Leitner
Angerburg
AL 26.11.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 19.05.1785 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 28.08.1799– 30.09.1799 Von Friedrich August Berent
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 27.03.1802 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 31.03.1807– 15.09.1807 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
BL 16.03.1811 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
BL 18.05.1811 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
BL 28.05.1811 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
BL 19.07.1816 Von Hegemeister Bliss
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
BL 01.04.1818 Von Carl Leopold Werner
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
BL 31.05.1820 Von Hegemeister Bliss
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 01.06.1820 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 28.12.1820 Von Krüger
An Preußisches Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten
Königsberg
BL 25.05.1830 Von Carl Leopold Werner
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Angerburg
AL 24.11.1840 Von Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 30.01.1852 Von Heinrich Leopold Messerschmidt
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 10.12.1854 Von Wilhelmine Jankowski
An Anna Luise Agnes Friederike Charlotte Auguste Gräfin von Lehndorff
Stobben
AL 16.04.1885 Von Gustav Freiherr von Nordenflycht
An Otto Emil Richard Ziegler
Angerburg
AL 18.04.1887 Von Oberlandesgericht Königsberg
An Anna Luise Agnes Friederike Charlotte Auguste Gräfin von Lehndorff
Königsberg
AL 07.07.1898 Von Kanzlei Sello, Silberstein und Marwitz
An Heinrich Ahasverus August Otto Magnus Ferdinand Graf von Lehndorff
Berlin
AL 07.02.1916 Von Walter
An Carl Meinhard (Carol) Graf von Lehndorff
Mittenort
AL 30.09.1921 Von Evangelisches Konsistorium (EKBO)
An Evangelische Kirche Rosengarten
Königsberg

Erwähnungen in Erläuterungen zu Briefen

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
AL 13.06.1736 Von Ernst Sigismund Graf von Schlieben
An Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
Gerdauen
BL 26.06.1741 Von Maria Luisa Gräfin von Lehndorff
An Mühlpfort
Steinort
AL 26.11.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 31.03.1807– 15.09.1807 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
BL 18.05.1811 Von Friedrich August Berent
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 28.12.1820 Von Krüger
An Preußisches Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten
Königsberg
AL 30.01.1852 Von Heinrich Leopold Messerschmidt
An Carl Friedrich Ludwig Christian Graf von Lehndorff
Steinort
AL 18.04.1887 Von Oberlandesgericht Königsberg
An Anna Luise Agnes Friederike Charlotte Auguste Gräfin von Lehndorff
Königsberg
AL 07.07.1898 Von Kanzlei Sello, Silberstein und Marwitz
An Heinrich Ahasverus August Otto Magnus Ferdinand Graf von Lehndorff
Berlin
AL 19.10.1913 Von Dehn
An Carl Meinhard (Carol) Graf von Lehndorff
Steinort

Erwähnungen in Dokumenten

Projekt Datum Titel
BL 01.09.1692– 31.10.1692 Verzeichnis über die Erträge der Steinortschen Güter. Ca. 1692
AL 22.02.1695 Memorial über die Unterhaltung der Kirchengebäude in Rosengarten. Rosengarten, 22. Februar 1695
BL 19.01.1711 Verzeichnis königlicher Untertanen auf den Steinortschen Güter. 19. Januar 1711
BL nach 01.01.1716– vor 31.12.1716 Zinsschuldner in den Lehndorffschen Gutsdörfern. 1716
BL 04.04.1718 Inventar der Lehndorffschen Erbuntertanen in Steinort, Labab, Taberlack, Serwillen Pristanien und Stawken. 4. April 1718
AL 12.09.1724 Memorial. Steinort, 12. September 1724
BL 25.05.1733– 01.01.1744 Abgaben an Kontributionen, General-Hubenschoss etc. von den Lehndorffschen Gütern. 1733-1744
BL 01.01.1736– 31.12.1738 Ausgabe von Saatgut an die Bauern und Rücklieferungen seitens der Bauern. Berechnung von Abgaben und Deputaten. 1736-1738
AL 20.08.1739 Reskript. Königsberg, 20. August 1739
BL 01.01.1740– 31.12.1740 Auszug aus dem Zinsregister der Bauern in den Lehndorffschen Gütern. 1740
BL 24.03.1740 Michel Scheimann soll auf eine wüste Hofstelle in Stobben gesetzt werden. Steinort, 24. März 1740
BL 27.02.1742 Der Arrendator von Serwillen, Albrecht Wilewski, setzt sein Testament auf. Serwillen, 27. Februar 1742
BL 23.12.1742 Enrollierte aus den Steinortschen Gütern werden aus dem Kantonbuch gestrichen. Lötzen, 23. Dezember 1742
BL 01.01.1744– 31.12.1744 Armenverzeichnis der Steinorter Güter. 1744
AL 22.05.1745 Verzeichnis der Akten. Steinort, 22. Mai 1745
BL 02.07.1746 Klagen vor dem Patrimonialgericht in Steinort gegen den Schulzen auf Stobben, Albrecht Wilewski, wegen unerlaubter Reise auf den Jahrmarkt in Heilige Linde. Steinort, 2. Juli 1746
AL 01.01.1748– 31.12.1751 Tabellarische Beschreibung der Steinortschen Güter. 1748 bis 1751
BL 22.04.1748 Verhör und Urteil im Prozesse gegen die Diebin Gellesch aus Labab und wegen anderer Vorkommnisse. Steinort, 22. April 1748
BL 25.06.1750 Klage vor dem Patrimonialgericht in Steinort wegen des Streits zwischen Schulz Wilewski und Schulmeister Pallasch. Steinort, 25. Juni 1750
BL 12.06.1754– 13.06.1754 Verhandlungen vor dem Patrimonialgericht in Steinort. Steinort, 12./13. Juli 1754
BL 09.02.1784 Einsetzung des Hofgerichts-Referendars und designierten Stadtrichters Georg Leitner zu Angerburg als Justitiar für die Steinortschen Güter. Steinort, 9. Februar 1784
AL nach 31.01.1790– vor 31.12.1791 Verzeichnis der Güter des Grafen Ernst Ahasverus Heinrich von Lehndorff im Seehestenschen Kreis. 1790/91
AL 01.01.1795– 31.12.1795 Einwohnerliste. 1795 (Auszug)
BL 01.01.1799 Auszug aus der Nachweisung der Geldausgaben auf Tagelohn. 1799/1800
BL 01.06.1807– 31.08.1807 Graf von Lehndorff überlässt den Bauern in seinen Gütern Pferde als Inventar. Sommer 1807
BL 01.09.1808– 31.10.1808 Seelen-Tabelle der Gräflich Steinortschen Güter. Herbst 1808
BL nach 01.01.1810– vor 31.12.1810 Nachweisung von sämtlichen in den Gräflich Steinortschen Gütern in Lohn und Deputat stehenden Personen. [1810]
BL 01.01.1812– 31.12.1812 Nachweis der in den Lehndorffschen Gütern eingegangenen Bauernstellen. Steinort, 1812
BL 01.01.1812– 31.12.1812 Spezifikation der bei den Steinortschen Gütern vorhandenen Hubenzahl. Steinort, 27. März 1808
BL 01.01.1812– 31.12.1813 Übersicht über nötige Veränderungen auf den Steinortschen Gütern. Ca. 1812/13
BL 01.01.1815– 31.12.1819 Überlegungen des Grafen Lehndorff über Einsparungen in der Steinortschen Administration. Ca. 1815-1819
BL 01.01.1818– 31.12.1818 Liste der aus den Steinortschen Gütern zum Militär Eingezogenen. Ca. 1818
BL 01.01.1819– 30.12.1819 Abgaben der bäuerlichen Wirte auf den Steinortschen Gütern nach vollzogener Auseinandersetzung, aufgezeichnet vom Rendanten Werner. Steinort, 1819
BL 01.01.1824– 31.12.1824 Nachweisung der in den Steinortschen Gütern befindlichen Losleute. 1824
BL 01.09.1828– 30.09.1828 Seelentabelle von den Steinortschen Gütern. Steinort, September 1828
AL 01.07.1830– 30.07.1830 Einwohnerliste der Steinortschen Güter. Steinort, Juli 1830
AL 05.02.1870 Urkunde über das Familienfideikommiss Steinort. 5. Februar 1870
AL 01.07.1897– 01.07.1898 Etat. Steinort, 1. Juli 1897/98
AL 02.12.1897 Bericht des Zimmermeisters Wieszies über den Befund der Gebäude bei der Baurevision in Steinort. Angerburg, 2. Dezember 1897
AL 17.02.1903 Auszug aus dem Revisionsbericht des Zimmermeisters Wieszies über notwendige Neu- und Reparaturarbeiten auf der Begüterung der Grafschaft Groß Steinort pro 1903. Angerburg, 17. Februar 1903
AL 07.01.1919 Promemoria. Berlin, 7. Januar 1919
AL nach 01.01.1920– vor 31.12.1924 Erinnerungen. Ca. 1920
AL 20.09.1922 Protokoll. Steinort, 20. September 1922