1787–1798 Kammerherr am Rheinsberger Hof bei Prinz Heinrich von Preußen; 1808 Aufenthalt in Paris; ab 1810 als Gesandter von Jérôme Napoleon am bayerischen Hof, die Auflösung des Königreichs Westfalen 1813 bedeutete für ihn das Ende seiner Existenz; wählte 1814 den Freitod in Paris. https://weber-gesamtausgabe.de/de/A005662.html

Erwähnungen in Briefen

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
AL 02.03.1796 Von Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
An Heinrich August Emil Graf von Lehndorff
Steinort