Sohn des Seminar-Oberlehrers Molwitz in Annaberg; Student der Theologie in Leipzig, 1872/74 Hauslehrer des Grafen von Lehndorff-Steinort, 1874 Promotion in Jena „De anakephalaioseos in Irenaei theologia potestate‟, 1874 Diakonissenanstalt 3. Pfarrer (bis 1892 Hilfsgeistlicher) in Dresden, 1881 Diakonissenanstalt Rektor (bis 1877 Prediger) in Dresden, Emeritierung: 31. Oktober 1924