Vater: Michael Leitner, Mälzenbräuer und Ratsherr in Angerburg, Mutter: Maria Keller, beide 1732 aus Salzburg eingewandert; Besitzer des adligen Gutes Dombrowken Kr. Angerburg; Studium in Königsberg; Justizrat und Landschafts-Syndikus in Angerburg; 1813 Deputierter von den gesamten Ständen des Sehestenschen Kreises; erster Meister vom Stuhl der Loge in Angerburg; Heirat: I. von Terpitz, II. Theodora Louisa Przyborowsky (1790); seine Söhne Carl und Fritz waren Freiwillige National-Cavalleriisten unter Graf von Lehndorff; Stadtrichter (‟Justiz-Bürgermeiter‟) in Angerburg (1784); Bujack, Georg, Zum Andenken an die Mitglieder des Königsberger Landtags im Februar 1813, an die Ostpreußischen Landwehr-Bataillone und das Ostpreußische National-Cavallerie-Regiment anno 1813 und 1814, Königsberg 1890, S. 130-132

Korrespondenz

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
BL 11.05.1784 An Johann Georg Leitner
Angerburg

Erwähnungen in Briefen

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
AL 26.05.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 12.10.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 26.11.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort

Erwähnungen in Erläuterungen

Projekt Datum Verfasser/Empfänger Ort
BL 11.05.1784 An Johann Georg Leitner
Angerburg
AL 26.05.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 09.07.1784 Von Wilhelm Rhenius
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Steinort
AL 15.07.1784 Von Kirschkopff
An Ernst Ahasverus Heinrich Graf von Lehndorff
Königsberg